Spielberichte Nachwuchs

VFC Reichenbach - TSG Brunn 3:0 (2:0)

Bereits am Donnerstag, den 1.9.2016, trafen in der 2.Runde des Kreispokals der D-Jugend der VFC Reichenbach und die TSG Brunn aufeinander.

Der Gastgeber übernahm von Beginn an das Spiel und hatte bereits kurz nach dem Anpfiff eine gute Möglichkeit, die noch ungenutzt blieb. Doch wenig später traf der VFC zum 1:0 nach einem guten Spielzug. Reichenbach machte weiter Druck und erspielte sich Chancen. In der 17. Minute folgte dann das 2:0 für die Heimmannschaft. Die Gäste aus Brunn hatten in der ersten Hälfte keine richtige Möglichkeit zum Torerfolg, da die Abwehr stabil stand und die Zweikämpfe für sich entscheiden konnte. So ging es dann auch in die Pause.

SpG Rodewisch 2/ VfB Auerbach 2 - VFC Reichenbach 2:1 (1:0)

Mit einer bitteren Niederlage kam die D-Jugend des VFC Reichenbach vom Auswärtsspiel in Rodewisch zurück.

In einem guten Spiel hatte der Gast etwas mehr Spielanteile und auch ein paar gute Möglichkeiten, so ein Fernschuss, den der gute Keeper der Hausherren aus dem oberen Eck noch herausholte. Nach einem misslungenen Rückpass konnte der Rodewischer Angreifer dazwischen gehen und den Ball zur Führung versenken. Die Gäste spielten weiter nach vorn, ließen aber ihre Chancen liegen bzw der Keeper hielt.

VFC Plauen - VFC Reichenbach 96 8:0 (6:0)

Mit einer deutlichen Niederlage kam die D-Jugend des VFC Reichenbach am Samstag wieder nach Hause, man verlor 8:0 beim VFC Plauen.

VFC Reichenbach - Reichenbacher FC 1:2 (0:1)

Zum Auftakt in die neue Saison kam es gleich zum Treffen zweier Reichenbacher Mannschaften an der Schönen Aussicht.

VFC Reichenbach - Wacker Plauen 3:0 (2:0)

Im Halbfinale des Vogtlandpokals kam es zum Treffen zwischen VFC Reichenbach und dem "VFC Plauen-Besieger" Wacker Plauen. Das Spiel hatte kaum begonnen, da hatte der Gastgeber schon die erste gute Möglichkeit. Es wurde sich über die rechte Seite schön durchgesetzt und nach innen gespielt, leider konnte die Chance nicht genutzt werden. Die Gäste waren etwas verwirrt, hatte man das so doch nicht erwartet. Kurz danach wurde ein Zweikampf an der Strafraumgrenze des Gegners gewonnen und mit einem gezielten Schuss ins Tor ging der VFC mit 1:0 in Führung. Nun machte Wacker mit und kam spielerisch besser in Schwung und auch zu Möglichkeiten, die zum Glück nicht genutzt wurden. Nach einer Ecke vom VFC von links konnte das 2:0 erzielt werden, kam man völlig frei im Strafraum zum Abschluss. Wacker Plauen riskierte nun deutlich mehr und die Möglichkeiten wurden besser zum Anschlusstreffer, ein Schuss ging an den Innenpfosten und ein weiter konnte geradeso von der Linie gekratzt werden. So ging es mit 2:0 für den VFC in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel machte Plauen weiter Druck auf die Abwehr des VFC, die sich aber an diesem Tag jedoch nicht überwinden ließ. Das Spiel ging hin und her und beide Mannschaften hatten weiterhin gute Möglichkeiten zum Torerfolg. Kurz vor Ende des Spiels kam es dann noch zum Strafstoß für den Gastgeber nach einem Handspiel im Strafraum. Dieser wurde zum entscheidenden 3:0 Endstand verwandelt.

Nun stehen die Kicker vom VFC Reichenbach im Finale des Vogtlandpokal, die Freude darüber war natürlich riesengroß bei Spielern und Zuschauern. Das Finale findet am 28.5.2016 in Oelsnitz gegen den SV Triebel statt, die sich gegen den VfB Auerbach durchsetzten.

Halbfinale 800x533

VFC Reichenbach 96 - 1.FC Rodewisch II  4:1 (1:0)

Mit einem „Arbeitssieg“ konnte der VFC Reichenbach seine Tabellenführung weiter behaupten. Gegen eine gute Mannschaft aus Rodewisch siegte man 4:1. Nach Startschwierigkeiten ging der Gastgeber mit 1:0 in Führung, nach einer Einzelleistung über die linke Seite. Das Spiel ging hin und her, ohne große Höhepunkte und Tormöglichkeiten und so ging es auch in die Pause.

VFC Reichenbach 96 - SpG Irfersgrün/Heinsdorfergrund 3:2 (1:2)

Im Viertelfinale des Pokals trafen sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe und es wurde ein gutes und ausgeglichenes Spiel. Der Gastgeber konnte früh in Führung gehen, nach einer Ecke wurde der Ball über die Linie gedrückt.

VFC Reichenbach 96 - SpVgg Zobes 4:1 (0:1)

Am gestrigen Mittwoch fand die 3.Pokalrunde der E-Jugend statt. Der VFC Reichenbach empfang dabei die SpVgg aus Zobes.

Die Gäste legten sehr gut los und kamen zu einigen Möglichkeiten. Der Führung für Zobes fiel in der 7.Minute nach einem abgefälschten Freistoß, da hatte der Torhüter keine Chance mehr zum eingreifen. Der VFC berappelte sich und konnte sich endlich spielerisch besser in Szene setzen und kam auch zu einigen sehr guten Möglichkeiten, aber man konnte sie nicht nutzen. Und so ging es mit 0:1 in die Pause.