VFC Reichenbach 96 - TSG Brunn 0:7 (0:3)

Die Personallage beim VFC hatte sich an diesem Wochenende nicht geändert zum letzten Spiel in Tirpersdorf. Brunn brauchte nicht alles zu zeigen und kam leicht und locker zu einem verdienten 7:0 Erfolg An der Schönen Aussicht. Die Niederlage hätte sogar noch höher ausfallen können, wäre Brunn nicht so verschwenderisch mit seinen Chancen umgegangen. Auf der anderen Seite hatte der VFC eigentlich nur eine gute Chance durch Schneider, der einen Freistoß aus 30 Metern direkt auf Tor brachte, doch der Brunner Keeper konnte parieren.

Da Reuth einen Punkt in Muldenhammer holte und man damit mit den Reuthern punktgleich ist, aber die schlechtere Tordifferenz aufweist, rutschte man auf den Abstiegsrang ab. Bei noch drei ausstehenden Partien (in Bergen, gg Großfriesen, in Ellefeld) wird die Luft nun immer knapper für die VFCer. 

VFC: Neupert - Wolf, Däumler, Bergmann - Schneider, Goller, Fischer, Demir, Schürer - Otto, Tesfay